Welcome to Deeksha

You are here: Home > Informationen > Der 64 Deeksha Prozess

Der 64 Deeksha Prozess

download


Sri Bhagavan ist jetzt bereit, eine Reihe von ganz besonderen Prozessen einzuführen,um die Gemeinschaft der Oneness-Geber  in höhere Bewusstseinszustände zu führen. Etwa jeden Monat wird Bhagavan der Gemeinschaft verschiedene Arten besonderer Prozesse geben, um jeden auf eine großartige Weise  in höhere Bewusstseinszustände zu führen. Es wird die Aufgabe der Oneness-Trainer sein, diese Prozesse für die Gemeinschaft zu erleichtern.

Der 64 Deeksha Prozess


Ihr habt vielleicht schon davon gehört, dass Bhagavan über besondere Prozesse gesprochen hat, die die Gruppen von Deeksha-Gebern im Laufe des Jahres 2012 durchlaufen sollten. Einer dieser Prozesse nennt sich 64 Deeksha Prozess. Sri Bhagavan hat denEindruck, dass die Gemeinschaft jetzt bereit ist, diesen Prozess zu beginnen,die euch in sehr hohe Bewusstseinszustände katapultieren werden.
Dieser Prozess wird nur Deeksha-Gebern angeboten und darf nur von Oneness-Trainern geleitet werden. Aufgrund der Natur dieser  intensiven Prozesse dürfen nur Deeksha-Geber, die an einem Oneness-Erwachen-Kurs, Level 1 oder Level 2 teilgenommen haben, an diesem Prozess teilnehmen. Es gibt keine Ausnahmen. Menschen, die durch einen webcast zum Deeksha-Geber wurden, werden  zunächst entweder den Oneness-Erwachen-Kurs oder den Oneness-Erfahrungs-Kurs durchlaufen müssen, um an dem 64 Deeksha Prozess teilnehmen zu dürfen.

Ausführung des 64-Deeksha Prozesses


Ein Oneness-Trainer wird ein Treffen nur für Deeksha-Geber organisieren. Dies kann unentgeltlich sein, oder die Einnahmen könnten die Kosten des Treffens decken, etc.
Die Gruppe der Deeksha-Geber wird den gesamten Mukthi-Deeksha-Prozess durchlaufen.
Nach dem Mukthi-Deeksha-Prozess werden die Deeksha-Geber jeweils Gruppen von 8 Leuten bilden.
Der/die Älteste in der Gruppe wird sich selbst Deeksha geben, dann aufstehen und jeder Person in der Gruppe Deeksha geben, beginnend mit der Person links von ihr/ihm.
Wenn diese Person den ganzen Kreis durchlaufen hat  und sich dann hinsetzt, wird die Person links von ihr/ihm die selben Schritte wiederholen; erst sich selbst Deeksha geben, dann aufstehen und im Kreis herumgehen, beginnend mit der Person links von ihr/ihm, und jdem Deeksha geben.
Während eine Person den anderen Deeksha gibt, sollten die anderen im Stillen ständig folgendes Mantra wiederholen: Ich bin Sein, Bewusstsein, Glückseligkeit (dieses Mantra kann sich von Zeit zu Zeit verändern, aber wir werden euch informieren, ob und wann es sich ändert.)

Wenn alle dies getan haben, wobei jede Person 8 Deekshas erhalten hat, kann die Gruppe eine Pause machen, aber nicht länger als 5 Minuten. Entweder tanzt ihr, oder streckt euch oder singt das Moola Mantra, ihr solltet aber im Prozess bleiben und fokussiert. Versucht möglichst wenig zu sprechen, zu essen oder euch gehen zu lassen. Es ist nur eine ganz kurze Pause vor der nächsten Runde.
Nach der Pause setzt ihr euch wieder hin und der gesamte Vorgang beginnt von vorne, in jeder Gruppe wiederholt ihr den Vorgang des Herumgehens und Deeksha-Gebens.
Wenn ihr viele Deeeksha-Geber seid, und mehrere Gruppen, dann werden bei jedem Durchgang die Leute ausgewechselt, damit in jeder Runde eine neue Kombination verschiedener Leute gebildet werden.
Ihr werdet diesen gesamten Prozess 8 mal wiederholen, bis jeder Deeksha-Geber 64 Deekshas erhalten hat.

Zusätzliche Information


Idealerweise gibt es in jeder Gruppe 8 Personen. Falls es weniger als 8 sind beim Treffen, dann muss sichergestellt sein, dass in jeder Runde 8 Deekshas gegeben werden. Die Deeksha-Geber gehen dann so oft herum, bis jeder 8 Deekshas erhalten hat.
Wenn es mehr als 8 Leute sind, wenn z.B. 14 Leute anwesend sind oder eine Anzahl, die sich nicht durch 8 teilen lässt, dann müssen die Gruppen so zusammengesetzt werden, dass in jeder Gruppe gleich viele sind Wenn es also 14 Leute sind, wären es 2 Gruppen á 7, und eine Person würde dann eine extra Runde geben, damit jeder 8 Deekshas erhält. Wenn es eine ungerade Zahl ist, ist es in Ordnung, wenn in einer Gruppe eine(r)  mehr ist.
Dieses Event muss mit viel Verantwortungsgefühl gehandhabt werden! Die Menschen werden in sehr hohe Bewusstseinszustände kommen. Es sollte an einem Ort stattfinden, wo man die Möglichkeit hat, nach dem Prozess einige Stunden ruhen zu können, bevor man nach Hause fährt. Betrachtet diesen Vorgang nicht als sorglose Angelegenheit. Als Oneness Trainer musst du wirklich die Verantwortung übernehmen, diesen Prozess zu begleiten und sich um jeden zu kümmern, der dabei sein möchte, und dafür Sorge zu tragen, dass jeder heil nach Hause kommt.
Dieser Prozess nimmt etwa 6 Stunden in Anspruch. Wenn jede Deeksha ungefähr 30 Sekunden braucht, und es sind 8 Leute in der Gruppe, und du eine 5-Minuten Pause machst, dann braucht jede Runde etwa 30 Minuten. D.h. der ganze Prozess benötigt 4 Stunden. Wenn also das Mukthi Deeksha dazukommt, dann ist es ein 6 Stunden dauernder intensiver Prozess. Plane also dein Treffen sorgfältig, und informiere die Leute darüber, wie lange der Prozess dauert.
Falls jemand das Gefühl hat, dass er(sie) zuviel Deeksha bekommen hat, und nicht weitermachen möchte, kann sich diese Person am Ende einer Runde hinlegen und die Gruppe macht weiter. Wenn sie sich ausgeruht fühlt und weitermachen möchte, kann sie in einer späteren Runde wieder dazustoßen. Es ist jedoch besser, wenn man versucht, bei  dem gesamten Prozess dabeizubleiben.

« prev  |   top  |   next »

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login